„Läuft bei Inxmail“ hieß es am 19. Juli für 20 Kolleginnen und Kollegen beim Business Run in Freiburg – mit dabei waren auch die beiden CEOs Martin Bucher und Peter Ziras. Bei strahlendem Sonnenschein und über 30 Grad starteten die Inxmailer vor dem Schwarzwaldstadion den 6km-Lauf, der an der Dreisam entlang zum Zieleinlauf im Stadion führte. Unterwegs sorgten Wasserstationen und Wassersprenger für Abkühlung. Motivation gab es von den lautstarken Kollegen am Streckenrand. Weiterlesen »

Eigene Ideen und Projekte umsetzen, neue Technologien testen, dem Arbeitsalltag entkommen: Im vergangenen Monat fanden zum dritten Mal die halbjährlichen Inxmail ShipIt Days statt. 24 Stunden lang haben Inxmail Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei die Möglichkeit, Ideen im Schnelldurchlauf umzusetzen, die im regulären Arbeitsbetrieb keinen Platz oder keine Priorität haben. Ziel ist es nicht, verkaufsfertige Produkte oder Features zu bauen, es zählen viel mehr die Erkenntnisse, die in den Projekten gewonnen werden. Immer wieder werden Ideen später wieder aufgenommen und offiziell weiterverfolgt. Weiterlesen »

Der Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2016 zeigt einen positiven Trend im E-Mail-Marketing: Im Vergleich zum Vorjahr sind die durchschnittlichen Öffnungs- und Klickraten leicht gestiegen, die Bouncerate hingegen ist leicht gesunken. Wie steht es um Ihre Kennzahlen? Die Ergebnisse unserer Studie sowie Tipps, um die wichtigsten Kennzahlen und damit Ihr E-Mail-Marketing zu optimieren, finden Sie in diesem Beitrag. Weiterlesen »

Auf der Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2016 wurde iOS 10 vorgestellt. Das Update für das iPhone- und iPad-Betriebssystem hält viele Neuerungen bereit. Neben Features für Siri, den Messenger oder die Kamera-App gibt es auch für die Mail-App eine neue Funktion, die für E-Mail-Marketer von Bedeutung ist: eine zentrale Abmeldemöglichkeit von E-Mail-Listen. Weiterlesen »

Wie heise.de berichtet, hat United Internet die Richtlinien für die Entgegennahme von E-Mails für Kunden von 1&1, Web.de und GMX verschärft. Der Provider hat das Sender Policy Framework (SPF) aktualisiert: Angenommen werden nur noch Mails, die von einem Mailserver eingeliefert werden, den der Absender autorisiert hat. Auf Inxmail Kunden wirkt sich das nur in seltenen Ausnahmefällen aus. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie im Überblick: Weiterlesen »

600 E-Commerce-Begeisterte, überzeugendes Programm, super Organisation und spannende Keynote: Der langjährige Inxmail Partner Oxid hatte zur E-Commerce-Konferenz am 2. Juni in die Messe Freiburg geladen. Selbstverständlich waren wir als Stammgast bei dieser Veranstaltung in heimischen Gefilden auch wieder mit dabei. Unser Vor-Ort-Team freute sich über viele neue Kontakte, anregende Gespräche am Inxmail Stand und viele Zuhörer bei unserem Vortrag zum Thema „Nach der Conversion ist vor der Conversion – nachhaltiges Customer Experience Marketing“. Weiterlesen »

Reaktivierungs- oder Rückgewinnungskampagnen gehören zum Customer-Lifecycle-Marketing. So können inaktive Abonnenten dazu animiert werden, ihren Newsletter zu öffnen und Links zu klicken. Daher sollten diese Kampagnen in Ihrer E-Mail-Marketingstrategie nicht fehlen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum einen ist es günstiger, inaktive Abonnenten zu reaktivieren als neue zu gewinnen. Zum anderen sorgen aufgeräumte E-Mail-Listen für bessere Performance-Werte. Weiterlesen »

Native Advertising erfreut sich aktuell großer Beliebtheit, denn es stellt erlebbaren Content in den Mittelpunkt. Das lukrative Anzeigenformat mindert die Produktkonzentration und erhöht somit erheblich die Relevanz für den Leser. Es umgeht die Banner-Blindheit und Ad Blocker geschickt und sorgt so für deutlich höhere Interaktionsraten. Bisher wird diese Werbeform allerdings nur im Kontext von Webseiten eingesetzt. Wir sehen Native Advertising als perfekten Partner für unser Lieblingsthema: E-Mail-Marketing. Unser aktuelles Whitepaper behandelt das Spannungsfeld rund um Native Advertising und beantwortet unter anderem die Fragen: Was sind die Vorteile von Native Ads, welche Möglichkeiten bietet native Werbung im Newsletter und was müssen Sie als Newsletter-Versender dabei beachten? Weiterlesen »